Navigation
News 2015 header 1300x600

3:0 Testspielsieg gegen Kapfenberg

am Freitag, 15. Januar 2016. Kategorie: Aktuelles Rund um die Wölfe

3:0 Testspielsieg gegen Kapfenberg

Testspielsieg gegen Kapfenberg

3:0 im letzten Test vor dem Trainingslager

Am Freitag absolvierten die Wölfe ein letztes Testspiel vor dem Trainingslager. Um 15:00 wurde die Partie in Maria Lankowitz gegen den SV Kapfenberg angepfiffen.

In den ersten 30 Minuten stand Rene Robitsch im Tor der Wölfe. Danach wurde kräftig durchgewechselt. Nur Boris Hüttenbrenner, Peter Tschernegg und Issiaka Ouédraogo spielten 90 Minuten durch.

Vor allem in der ersten Halbzeit machten die Wölfe ordentlich Druck und konnten schon in der 11. Minute durch ein Tor von Philip Hellquist in Führung gehen.

Die Wölfe bestimmten weiterhin das Spiel und legten in der 39. Minute nach. Der Torschütze: Peter Tschernegg.

Kurz vor der Pause war es wieder Philip Hellquist, der das Tor zum 3:0 erzielte.

Nach der Pause wurde 7 Mal gewechselt, was den Spielfluss unterbrach. Obwohl die Wölfe auch in der zweiten Halbzeit zu Chancen kamen, wollte der Ball nicht mehr ins Tor.

Das Spiel endete nach 90 Minuten mit einem 3:0 Sieg für den RZ Pellets WAC.

Startaufstellung: Robitsch (30. Kofler), Standfest, Hüttenbrenner, Rnic, Palla, Tschernegg, Seidl, Bingöl, Wernitznig, Ouédraogo, Hellquist

Aufstellung ab der 46. Minute: Kofler (60. Dobnik), Berger, Hüttenbrenner, Sollbauer, Baldauf, Tschernegg, Rabitsch, Jacobo, Schmerböck, Ouédraogo, Hellquist (70. Rupp)

Philip Hellquist: "Es war ein gutes Testspiel. Vor allem in der ersten Halbzeit hat vieles gut funktioniert. Die Wechsel haben uns dann ein bisschen aus dem Konzept gebracht aber das gehört zu einem Testspiel dazu. Jetzt freuen wir uns auf das Trainingslager."


Ohne Weber ins Trainingslager

Am Sonntag startet der Flieger

Die Wölfe reisen am Sonntag ins Trainingslager in die Türkei. Um 18:55 startet der Flieger in Wien.

Aus gesundheitlichen Gründen ist Manuel Weber nicht dabei. Von den WAC-Amateuren wird Bastian Rupp das Trainingslager absolvieren.

Der Plan im Trainingslager

17.01.2016 | Abflug Trainingslager | Flughafen Wien

19.01.2016 | TESTSPIEL gegen Universitate Craiova ( 8. der 1. rumänischen Liga) | 15:30 Ortszeit | Spielort: Titanic Lara

22.01.2016 | TESTSPIEL gegen den 1. FC Heidenheim (10. der 2. deutschen Bundesliga)| 15:30 Ortszeit | Spielort: Maxx Royal Belek

26.01.2016 | TESTSPIEL gegen Vardar Skopje (1. der Prva Makedonska Fudbalska Liga) | 15:30 Ortszeit | Spielort: Titanic Lara

27.01.2016 | Rückflug nach Österreich

30.01.2016 | TESTSPIEL gegen NK Domžale | 14:30 | Spielort: Sportanlage St. Andrä

06./07.02.2016 Auftakt SK Rapid Wien -:- RZ Pellets WAC
Abos sichern high res

 

mitgliedwerden2

Tabelle 2016/17

R N S P
1.LASK13
2.FC Red Bull Salzburg13
3.SK Rapid Wien11
3.SV Mattersburg11
5.FK Austria Wien00
5.CASHPOINT SCR Altach00
5.SK Puntigamer Sturm Graz00
5.SKN St. Pölten00
9.RZ Pellets WAC10
10.FC Flyeralarm Admira10

Detaillierte Ansicht >