Navigation
News 2015 header 1300x600

Vorbericht - Am Sonntag kommt Altach in die Lavanttal Arena

am Mittwoch, 26. August 2015. Kategorie: Aktuelles Rund um die Wölfe

RZ Pellets WAC -:- SCR CASHPOINT Altach

Der WAC traf bisher insgesamt 12 Mal auf die Vorarlberger. Acht Begegnungen fanden in der Ersten Liga und vier Begegnungen in der Bundesliga statt. Die Gesamtbilanz kann sich aus Sicht der Wölfe sehen lassen. Die Wölfe feierten fünf Siege und spielten fünfmal Unentschieden. Nur zwei Duelle konnte Altach für sich entscheiden. Der Gesamtscore liegt derzeit bei 16:12 für den RZ Pellets WAC.

In der höchsten Spielklasse feierten die Wölfe zwei Siege (2:1, 1:2), holten einmal einen Punkt (0:0) und mussten sich einmal, am 28.02.2015 auswärts mit 0:1 geschlagen geben.

Beide Vereine erreichten durch ihre Leistungen in der vergangenen Saison die internationalen Startplätze und holten durch ihre Siege auch Zählbares für die 5-Jahres Wertung für Österreich.

Den Start in die neue Saison der tipico Bundesliga haben sich die Altacher bestimmt anders vorgestellt. Nach Niederlagen gegen Grödig, Austria Wien und Sturm Graz konnte die Elf von Damir Canadi erst in der 4. Runde gegen den SV Mattersburg den ersten Sieg und somit die ersten Punkte einfahren. In den letzten beiden Runden war gegen den FC Red Bull Salzburg und gegen die Admira wieder nichts zu holen. Das Spiel in Wals-Siezenheim endete mit einem 2:0 Sieg für die Bullen. In der Cashpoint Arena musste man sich trotz einer starken Partie mit 1:2 geschlagen geben. Somit rangiert der SCR CASHPOINT Altach derzeit auf dem 10. Platz in der Tabelle.

Zwei Plätze davor, also am 8. Platz, befindet sich der RZ Pellets WAC. Nach der Auftaktniederlage gegen FK Austria Wien konnte man in Ried zumindest anschreiben und mit einem 0:0 einen Punkt aus der Ferne mitnehmen. Die Kühbauer-Elf musste sich daraufhin gegen den SK Rapid Wien und gegen den SK Sturm Graz geschlagen geben. Gegen den SV Grödig konnte man nach einem 0:2 Rückstand nach 20 Minuten und einer unglaublichen Aufholjagd einen 3:2 Heimsieg feiern. In der letzten Runde gegen den SV Mattersburg war leider nichts zu holen. Die Wölfe mussten sich auswärts mit 0:1 geschlagen geben.

Philip Hellquist und Manuel Weber sind wieder im Mannschaftstraining.

Der RZ Pellets WAC will gegen den SCR Altach den nächsten Heimsieg feiern und freut sich auf zahlreiche Unterstützung in der Lavanttal Arena.

RZ Pellets WAC -:- SCR CASHPOINT Altach

Sonntag, 19:00, Lavanttal Arena

Ticketinfo

Tickets gibt es wie immer in der Geschäftsstelle in der Lavanttal Arena (08:00-17:00), beim Intersport Wolfsberg, beim Intersport Südpark in Klagenfurt, beim Intersport Feldkirchen sowie beim Megymorecz im EUCO-Center und natürlich online unter https://shop.qtixx.com/online/index.php3?shopid=186

Abos sichern high res

 

mitgliedwerden2

Tabelle 2016/17

R N S P
1.SK Puntigamer Sturm Graz412
2.FC Red Bull Salzburg410
3.LASK47
4.FC Flyeralarm Admira46
5.SK Rapid Wien45
6.SV Mattersburg45
7.FK Austria Wien44
8.CASHPOINT SCR Altach43
9.RZ Pellets WAC43
10.SKN St. Pölten41

Detaillierte Ansicht >