Navigation
News 2015 header 1300x600

Auf nach Altach

am Donnerstag, 21. Juli 2016. Kategorie: Aktuelles Rund um die Wölfe

Auf nach Altach

Am Samstag geht es endlich wieder los!

Die Wölfe starten mit einem Auswärtsspiel in die neue Saison der tipico Bundesliga. Für das Team beginnt die Reise schon am Freitag um 09:00. Der erste Stop auf dem langen Weg ins Ländle wird in Salzburg gemacht, wo man um 12:30 trainiert . Nach dem Mittagessen geht es dann weiter nach Feldkirch, wo das Team Quartier beziehen wird.

Die Bilanz zwischen dem CASHPOINT SCR Altach und RZ Pellets WAC ist nach bisher acht Begegnungen in der Tipico Bundesliga völlig ausgeglichen. Beide Teams gewannen jeweils drei Spiele, zwei Partien endeten unentschieden.

Von den vier Heimspielen gegen die Wölfe haben die Altacher nur die erste am 9. August 2014 mit 1:2 verloren. Danach blieben die Vorarlberger drei Mal ungeschlagen (2 Siege, 1 Remis)

- Der CASHPOINT SCR Altach traf in der tipico Bundesliga in Heimspielen gegen den RZ Pellets immer. In diesen 4 Spielen erzielten die Vorarlberger 5 Tore – nur am 21. November 2015 trafen sie häufiger als 1-mal (2:1).

- Der CASHPOINT SCR Altach ist seit 3 Heimspielen gegen den RZ Pellets WAC ungeschlagen. Das gelang den Vorarlbergern nie zuvor, weder in der tipico Bundesliga noch in der Sky Go Ersten Liga.

- Der RZ Pellets WAC erzielte in der vergangenen Saison der tipico Bundesliga 55% der Tore vor der Halbzeitpause – der höchste Anteil.

- Der CASHPOINT SCR Altach hatte in der vergangenen Saison der tipico Bundesliga 144 Eckbälle und erzielte danach 8 Tore. Nur der SK Rapid Wien traf häufiger nach Ecken (10-mal) – allerdings bei 223 Eckbällen.

- Der RZ Pellets WAC kassierte in der vergangenen Saison der tipico Bundesliga 3 Gegentore nach Ecken (wie der FK Austria Wien und SK Rapid Wien) – kein Team weniger.

Die Wölfe sind motiviert und freuen sich schon auf den Start. "Wir haben in der Vorbereitung sehr gut gearbeitet und freuen uns schon darauf, dass es endlich wieder los geht", meint Heimo Pfeifenberger nach dem Training am Donnerstag in der Lavanttal Arena. Über 603 Kilometer legen die Wölfe von Wolfsberg nach Vorarlberg zurück. "Das ist kein Problem. Als ich noch in Vorarlberg gespielt habe, bin ich jede Woche so weit gefahren" sagt Alex Kofler in Hinblick auf die Fahrt und ergänzt weiter "Wir müssen  kompakt stehen und als Team auftreten. Von der ersten Minute müssen wir 100% geben. Das haben wir trainiert und das wollen wir auch umsetzen."

Verletzte Spieler: Palla, Jacobo

CASHPOINT SCR Altach - RZ Pellets WAC

Samstag, 23.07.2016, 18:30 Uhr, CASHPOINT Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Christopher Jäger

 

Abos sichern high res

 

mitgliedwerden2

Tabelle 2016/17

R N S P
1.FC Red Bull Salzburg2656
2.CASHPOINT SCR Altach2649
3.FK Austria Wien2647
4.SK Puntigamer Sturm Graz2645
5.FC Flyeralarm Admira2633
6.RZ Pellets WAC2632
7.SK Rapid Wien2630
8.SKN St. Pölten2627
9.SV Mattersburg2624
10.SV Guntamatic Ried2623

Detaillierte Ansicht >

ad kleine 07 2015