Navigation
News 2015 header 1300x600

Heimspiel gegen den SV Grödig

am Donnerstag, 13. August 2015. Kategorie: Aktuelles Rund um die Wölfe

Nach der Niederlage gegen den SK Sturm Graz treffen die Wölfe nur drei Tage später, also am Samstag, dem 15.08.2015 um 18:30 auf den SV Grödig. "Es ist gut, dass wir so schnell wieder ein Spiel haben. Wir müssen uns verbessern und gegen Grödig zeigen, was wir können", meint Michael Sollbauer nach dem Spiel gegen den SK Sturm Graz.

Roland Putsche schlägt in die gleiche Kerbe. "Es ist der berühmte letzte Pass, der uns derzeit fehlt. Wir spielen uns viele Möglichkeiten heraus und sind dann zu nachlässig, wenn es darum geht, eine Situation zu Ende zu spielen. Wir machen uns das Leben selber schwer."

Die Wölfe sind derzeit mit einem Punkt auf dem 9. Platz in der Tabelle und wollen schnell wieder nach oben.

Der SV Grödig liegt derzeit mit einem Sieg und zwei Unentschieden, also mit 5 Punkten, auf dem 6. Tabellenplatz. Die Elf von Peter Schöttel musste sich zuletzt mit 2:3 gegen die Admira geschlagen geben, konnte jedoch im ersten Saisonspiel den SCR CASHPOINT Altach mit 2:1 besiegen und holte gegen Sturm Graz (1:1) und gegen FK Austria Wien (2:2) jeweils einen Punkt.

Bilanz gegen den SV Grödig in der Bundesliga:

2 Siege, 1 Unentschieden, 5 Niederlagen

WAC 10:15 SVG

RZ Pellets WAC -:- SV Scholz Grödig

Samstag, 15.08.2015, 18:30, Lavanttal Arena

Tickets gibt es wie immer in der WAC-Geschäftsstelle in der Lavanttal Arena, beim Intersport Wolfsberg, beim Intersport Klagenfurt im Südpark, beim Intersport Wolfsberg sowie beim Megymorecz im EUCO-Center und natürlich online unter https://shop.qtixx.com/online/index.php3?shopid=186
Abos sichern high res

 

mitgliedwerden2

Tabelle 2016/17

R N S P
1.SK Puntigamer Sturm Graz1944
2.FC Red Bull Salzburg1942
3.SK Rapid Wien1931
4.FC Flyeralarm Admira1928
5.LASK1926
6.CASHPOINT SCR Altach1925
7.FK Austria Wien1923
8.SV Mattersburg1918
9.RZ Pellets WAC1916
10.SKN St. Pölten197

Detaillierte Ansicht >