Navigation
News 2015 header 1300x600

Heimspiel gegen die Bullen

am Freitag, 18. September 2015. Kategorie: Aktuelles Rund um die Wölfe

Heimspiel gegen die Bullen

Heimspiel gegen die Bullen


Der Meister aus Salzburg ist seit 6 Spielen ungeschlagen und hat 4 der letzten 5 Partien gewonnen. Die Wölfe hingegen liegen derzeit am Tabellenende und wollen so schnell wie möglich wieder nach oben. Der RZ Pellets WAC hat die letzten drei Bundesliga-Heimspiele gegen den FC Red Bull Salzburg jeweils gewonnen. Die Salzburger siegten auswärts in Kärnten zuletzt am 4. Dezember 2013 mit 2:1.

Daten und Fakten

- Seit dem Amtsantritt von Dietmar Kühbauer im September 2013 gewann der RZ Pellets WAC alle 3 Heimspiele gegen den FC Red Bull Salzburg. Das gelang den Kärntnern sonst nur gegen den FC Admira Wacker Mödling.

- Der FC Red Bull Salzburg traf wie der SV Mattersburg und der FK Austria Wien in allen 8 Spielen dieser Saison der tipico Bundesliga. 19 Tore erzielten die Salzburger (wie der SK Rapid Wien) – kein Team mehr.

- Der RZ Pellets WAC kassierte in der tipico Bundesliga in Spielen gegen den FC Red Bull Salzburg 29 Gegentore – so viele wie gegen keinen anderen Klub.

- Jonatan Soriano erzielte 13 Treffer gegen den RZ Pellets WAC, gegen keinen anderen aktuellen Klub traf er in der tipico Bundesliga häufiger.

- Joachim Standfest feierte sein Debüt (April 1999) und seine Torpremiere (Mai 2001) in der tipico Bundesliga in Spielen gegen den FC Red Bull Salzburg. In beiden Spielen lief er für den GAK auf.

Bilanz

Gesamtbilanz: 12 Spiele / 3 S / 3 U / 6 N – Tore: 15:29

Heimbilanz: 6 Spiele / 3 S / 1 U / 2 N – Tore: 8:7

1. Spiel gegeneinander: 04.08.2012 (0:2)

1. Heimspiel: 04.08.2012 (0:2)

Höchster Sieg: 2:0 (11.05.2014)

Höchster Heimsieg: 2:0 (11.05.2014)

Höchste Niederlage: 0:5 (16.03.2014)

Höchste Heimniederlage: 0:2 (04.08.2012)

Die letzten Spiele gegeneinander:

0:3 (A/24.05.2015) - 3:2 (H/21.03.2015) - 2:2 (A/30.11.2014) - 1:0 (H/14.09.2014)

Michael Sollbauer: „Die Zeit des Schönredens ist vorbei. Wir müssen kämpfen, beißen und kratzen. Wir wissen, dass wir nicht ans Tabellenende gehören und wollen dort wieder weg.“

Samstag, 19.09.2015, 18:30 Uhr, Lavanttal Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Mag. Harald Lechner

Ehrenankick

Der Triathlet Christian Troger wird beim Heimspiel gegen den FC Red Bull Salzburg den Ehrenankick durchführen. Christian Troger ist Triathlet und Ausdauersportler. Das Besondere daran: Seit seiner Geburt fehlen ihm sowohl sein linkes Bein als auch seine linke Hüftpfanne. Von extremen ausdauersportlichen Leistungen hält ihn das nicht ab.

Mit eisernem Willen bezwang er als erster Mensch mit einem Bein renommierte Sportevents wie den Ironman Austria oder den Großglockner Berglauf.

„Geht nicht - läuft!"

2015 veröffentlichte Christian Troger sein erstes Buch mit dem Titel „Geht nicht - läuft! Mein Triathlon ins Leben -ein autobiografischer Ratgeber“, in dem er seine ganz persönliche Geschichte erzählt und seine Leser dazu einlädt, das Leben anhand seiner Handlungen, Erfahrungen und Einsichten zu betrachten.

Abos sichern high res

 

mitgliedwerden2

Tabelle 2016/17

R N S P
1.SK Puntigamer Sturm Graz818
2.FC Red Bull Salzburg817
3.FK Austria Wien814
4.LASK812
5.FC Flyeralarm Admira812
6.CASHPOINT SCR Altach811
7.RZ Pellets WAC811
8.SK Rapid Wien810
9.SV Mattersburg85
10.SKN St. Pölten81

Detaillierte Ansicht >