Navigation
News 2015 header 1300x600

Heimspiel gegen Rapid

am Donnerstag, 07. April 2016. Kategorie: Aktuelles Rund um die Wölfe

Heimspiel gegen Rapid

Heimspiel gegen den SK Rapid Wien


Am Samstag kommen die Hütteldorfer zu uns nach Wolfsberg. Zwar konnte der SK Rapid Wien 4 der letzten 5 Duelle für sich entscheiden, das letzte Aufeinandertreffen endete jedoch mit einem 2:1 Heimsieg der Wölfe. Insgesamt hat Rapid von sieben Spielen in Wolfsberg nur eines gewonnen.

Der WAC ist in der tipico Bundesliga bereits seit acht Spielen unbesiegt, die letzte Niederlage kassierten die Wölfe am 6. Februar 2016 in Wien gegen SK Rapid. Daheim ist die Pfeifenberger-Elf bereits seit elf Spielen ungeschlagen. Dagegen ist SK Rapid in der tipico Bundesliga seit vier Spielen sieglos. In den letzten beiden Auswärtsspielen erzielten die Wiener kein Tor.

Boris Hüttenbrenner: „Wir haben in dieser Woche wieder gut trainiert und uns auf den SK Rapid eingestellt. Wir wissen, dass wir daheim sehr schwer zu knacken sind. Rapid ist nochmal eine andere Hausnummer aber ich bin mir sicher, dass auch gegen die Grünen vieles Möglich ist.“


Nach dem Spiel erwartet die WAC-Fans ein Konzert der Himmelberger im VIP-Club in der Lavanttal Arena. Am 20:45 ist der Zutritt in die VIP-Räumlichkeiten frei.

 

Daten und Fakten


- Der RZ Pellets WAC holte in Heimspielen in der tipico Bundesliga gegen den SK Rapid Wien 14 Punkte (wie gegen den FC Admira Wacker Mödling) – gegen kein Team mehr.

- Der SK Rapid Wien feierte am 36. Spieltag der Saison 2014/15 gegen den RZ Pellets WAC in der Lavanttal-Arena den höchsten Sieg gegen die Kärntner in der tipico Bundesliga (WAC-SCR 0:5).

- Der SK Rapid Wien traf in den vergangenen 11 Duellen in der tipico Bundesliga gegen den RZ Pellets WAC. Eine längere derartige Torserie gelang den Wienern zuletzt gegen den FC Red Bull Salzburg (14 Spiele von August 2012 bis Oktober 2015).

- Der RZ Pellets WAC ist seit 8 Spielen in der tipico Bundesliga ungeschlagen (4 Siege, 4 Remis) – wie zuvor nur im Frühjahr 2013 (damals 9 Spiele). Die letzte Niederlage war das 0:3 beim SK Rapid Wien zum Frühjahrsauftakt 2016.

- Mit Joachim Standfest (470 Spiele) und Steffen Hofmann (402 Spiele) treffen die 2 Spieler mit den meisten Einsätzen in der tipico Bundesliga aller aktiven Spieler aufeinander.

Gesamtbilanz: 15 Spiele / 6 S / 3 U / 6 N – Tore: 18:28

Heimbilanz: 7 Spiele / 4 S / 2 U / 1 N – Tore: 10:11

1. Spiel gegeneinander: 26.08.2012 (1:0)

1. Heimspiel: 26.08.2012 (1:0)

Höchster Sieg: 4:2 (28.09.2013)

Höchster Heimsieg: 2:1 (03.03.2013 / 18.10.2015)

Höchste Niederlage: 0:5 (31.05.2015)

Höchste Heimniederlage: 0:5 (31.05.2015)

Die letzten Spiele gegeneinander:
0:3 (A/06.02.2016) - 2:1 (H/18.10.2015) - 1:2 (A/09.08.2015) - 0:5 (H/31.05.2015)



Samstag, 09.04.2016, 18:30 Uhr, Lavanttal-Arena (live bei Sky), Schiedsrichter: Alexander Harkam

Abos sichern high res

 

mitgliedwerden2

Tabelle 2016/17

R N S P
1.FC Red Bull Salzburg2656
2.CASHPOINT SCR Altach2649
3.FK Austria Wien2647
4.SK Puntigamer Sturm Graz2645
5.FC Flyeralarm Admira2633
6.RZ Pellets WAC2632
7.SK Rapid Wien2630
8.SKN St. Pölten2627
9.SV Mattersburg2624
10.SV Guntamatic Ried2623

Detaillierte Ansicht >

ad kleine 07 2015