Navigation
News 2015 header 1300x600

Remis gegen Piast Gliwice

am Dienstag, 27. Januar 2015. Kategorie: Aktuelles Rund um die Wölfe

Remis gegen Piast Gliwice

6 Tore im 4. Testspiel


Am Sonntag gegen Mitternacht kamen die Wölfe im Hotel Titanic in Lara/Antalya an. Gleich am nächsten Tag gab es zwei Trainingseinheiten bei idealen Bedingungen. Die Trainingsanlage ist in einem perfekten Zustand und auch das Wetter könnte nicht schöner sein.

Am Dienstag stand das erste Testspiel auf dem Programm. Als Gegner wurde der polnische Erstligist Piast Gliwice ausgewählt. Die Polen, die im Jahr 2013 in der UEFA Europa League Qualifikation in der zweiten Runde ausgeschieden sind, stehen aktuell am 10. Tabellenplatz der polnischen Ekstraklasa.

Das Testspiel


Um 14:08 wurde das Spiel angepfiffen. Ein besonderes Highlight für die Fans war der Livestream von SLFC Media, der auf laola1.tv kostenlos zur Verfügung stand.

Gleich zu Beginn der Partie bediente Michael Sollbauer unseren Flügelflitzer Manuel Kerhe mit einem langen Pass in den Lauf. Seine Flanke flog jedoch etwas zu weit, sodass der mitgelaufene Silvio Carlos de Oliveira keine Chance auf den Ball hatte. In der 6. Minute musste sich Christian Dobnik das erste Mal auszeichnen. Nachdem ein Gegenspieler plötzlich alleine vor dem Tor auftauchte, blieb unser Goalie cool und parierte den Abschluss des Gegners.

Dann ging es Schlag auf Schlag.

In der 12. Minute knallte Jacobo Ynclan Maria Pajares das Leder aus gut 30 Metern in die Maschen und stellte auf 1:0. Nur 11 Minuten später erhöhte Silvio Carlos de Oliveira per Kopf auf 2:0.

Nach einem Gegentor in der 32. und in der 40. Minute ging es mit einem Halbzeitstand von 2:2 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit kamen die Wölfe etwas besser ins Spiel und kontrollierten das Geschehen über weite Strecken. So kam es dann auch zur verdienten 3:2 Führung durch ein Kopfballtor von Tadej Trdina nach einer Flanke von Joachim Standfest.

In der 85. Minute wurde der Ball im Strafraum zu einem Gegenspieler abgefälscht, der das Tor zum 3:3 Endstand erzielte.

Auch im vierten Testspiel in der Vorbereitungsphase bleiben die Wölfe ohne Niederlage.

RZ Pellets WAC 3:3 Piast Gliwice

Dietmar Kühbauer: "Wir sind mitten in der Vorbereitung und deshalb sind die Jungs etwas müde. Das ist aber normal. Positiv ist, dass wir drei Tore erzielt haben und auch gute Spielzüge gezeigt haben. Negativ ist, dass wir drei Tore bekommen haben. Daran werden wir arbeiten denn dafür ist die Vorbereitungszeit da."

Michael Sollbauer: "Obwohl wir relativ schnell zwei Tore erzielt haben, sind wir in der ersten Halbzeit nicht richtig ins Spiel gekommen. In der zweiten Hälfte hat das schon besser geklappt. Wir haben noch einige Tage in der Vorbereitung, an denen wir an uns arbeiten werden."

Aufstellung: Dobnik, Standfest, Sollbauer, Drescher, Palla, Hüttenbrenner, Putsche (77. Seidl), Kerhe (80. Seebacher), Silvio, Jacobo,  Trdina (80. Zulj)

Der weitere Verlauf des Trainingslagers

Neuzugang Hervé Oussalé wird ab Mittwoch am Mannschaftstraining teilnehmen.

Mittwoch 28.01. - Training um 09:30 und 15:30

Donnerstag 29.01. - Training um 15:30

Freitag 30.01. - Training um 09:30 | Testspiel um 15:00 gegen MKS Pogon

Samstag 31.01. - Training um 09:30 und 15:30

Sonntag 01.02. - Training um 09:30 und 15:30

Montag 02.02. - Training um 15:30

Dienstag 03.02. - Training um 09:30 | Testspiel um 15:30 gegen Slovan Liberec

Mittwoch 04.02. - Training um 09:30 | Heimreise um 16:00 - Ankunft in Wien um 18:00


 

 +++NEU+++NEU+++NEU+++

Ab sofort gibt es einen WAC-Onlineshop mit einem tollen Eröffnungsangebot! Alle Infos findet ihr hier: http://rzpelletswac.at/aktuelles/item/neuer-webshop-online


FOTOS: GEPA pictures

Abos sichern high res

 

mitgliedwerden2

Tabelle 2016/17

R N S P
1.FC Red Bull Salzburg2656
2.CASHPOINT SCR Altach2649
3.FK Austria Wien2647
4.SK Puntigamer Sturm Graz2645
5.FC Flyeralarm Admira2633
6.RZ Pellets WAC2632
7.SK Rapid Wien2630
8.SKN St. Pölten2627
9.SV Mattersburg2624
10.SV Guntamatic Ried2623

Detaillierte Ansicht >

ad kleine 07 2015