Navigation
News 2015 header 1300x600

Saisonrückblick WAC Nachwuchs

am Mittwoch, 14. Dezember 2016. Kategorie: Aktuelles Rund um die Wölfe

Saisonrückblick WAC Nachwuchs

Saisonrückblick WAC-Nachwuchs

150 Kinder tragen das WAC-Wappen auf der Brust

Das Ziel des RZ Pellets WAC ist es, den eigenen Nachwuchs bestmöglich auszubilden. Daher gab es ab Sommer einige Veränderungen betreffend Trainingssteuerung. Es gibt einen definierten Ausbildungsweg von der U7 bis zur RZ Pellets WAC Akademie, in dem die Nachwuchskicker bedarfsgerecht trainiert und gefördert werden. Je nach Altersgruppe und Leistungsniveau werden fußballerische Schwerpunkte gesetzt, beginnend mit Ballbeherrschung als Fundament aller technischen Fähigkeiten, bis hin zur Entwicklung von Spielintelligenz. Daher wird auch jede Trainingsgruppe von jeweils zwei Trainern betreut, um noch effizienter und gezielter trainieren zu können.

„Wir wollen erfolgreich spielen, aber niemals darf für uns Trainer ein Spielergebnis wichtiger sein als die Ausbildung und Weiterentwicklung eines Nachwuchsspielers“, so Grassler Herbert, sportlicher Leiter des RZ Pellets WAC Nachwuchs.

Dieser Leitsatz steht beim WAC ganz oben in seiner Ausbildungsphilosophie. Nicht das Resultat eines Spieles, sondern die Entwicklung des Einzelnen hat Priorität. Darauf ist die gesamte Ausbildung des RZ Pellets WAC Nachwuchses ausgerichtet.

Deshalb spielen fast alle Nachwuchsmannschaften in der Meisterschaft in einer höheren Altersklasse, um noch mehr gefördert bzw. gefordert zu werden. Außerdem werden ständig Freundschaftsspiele weit über unsere Landesgrenzen hinaus bestritten, um die Spieler gegen die Besten ihres Jahrganges antreten zu lassen (u.a. Sturm Graz, Admira Wacker, GAK). Auch bei internationalen Nachwuchsturnieren ist der WAC mittlerweile ein gern gesehener Gast und unsere Mannschaften konnten in der Vergangenheit mit tollen Leistungen überzeugen.

TrainerNachwuchs


Bambini

Unter der Leitung von Kurt Pobaschnig bietet der RZ Pellets WAC einmal in der Woche ein kostenloses Schnuppertraining ab dem Jahrgang 2010 und jünger an. Ziel ist es, die Freude an der Bewegung und das Interesse für Fußball zu wecken.

U7


U7 1617

Die U7 mit den Trainern Schöfl Rainer und Graßler Florian spielte ihre ersten Turniere, wobei die jungen Kicker wertvolle Erfahrungen sammeln konnten.

U8

U8 und U9 1617


Die U8, betreut von Suntinger Günter und Raphael Stocker, nahm am U8 und U9 Bewerb teil. Den Trainern ist es gelungen, in kürzester Zeit die ersten Schwerpunkte der Ausbildung umzusetzen und diese in den Spielen auch zu zeigen.

U9

U10 1617


Die von Korepp Stefan trainierte U9 konnte sich nach anfänglichen Anpassungsschwierigkeiten, vom Kleinfeld auf das große Spielfeld, immer besser auf die gegebenen Herausforderungen anpassen und belegte schließlich den 2. Platz im U10 Bewerb.

U10

U11 1617



Die vom Trainerteam Tragbauer Gerhard und Riegler Jakob betreute U10 nahm an der U11 Meisterschaft teil und konnte diesen Bewerb für sich entscheiden. Besonders hervorzuheben ist die Entwicklung der Spieler bzw. der Mannschaft. Dies gilt als Beweis für die gezielte und geplante Trainingsarbeit.

U12

U12 1617


Unsere U12 spielte eine souveräne Herbstmeisterschaft und konnte alle Spiele gewinnen. Nicht nur der Tabellenplatz, sondern auch Einladungen zu internationalen Turnieren bestätigen die ausgezeichnete Trainertätigkeit von Maier Jürgen und Egger Manuell.

U13

U13 1617


Die U13, betreut von Mag. Waich Christian und Goriupp Bernhard, holte sich in diesem neu geschaffenen Bewerb den Meistertitel. Auch in den freundschaftlichen Vergleichskämpfen konnten durchwegs positive Ergebnisse erzielt werden. Dies ist ein weiterer Beweis für die jahrelange und konsequente Trainerarbeit.

U14

U14 1617


Der Schwerpunkt für das U14 Trainerteam Stocker Gundolf und Tosoni Sandro liegt darin, in der U14 den Schlusspunkt für ein gutes fußballerisches Rüstzeug zu setzen. Sowohl der Meistertitel in der Leistungsgruppe, als auch die Art und Weise, wie man Fußball gespielt hat, sprechen für die gute Arbeit des Trainerteams.

U16

U16 1617


Die U16 konnte in der Leistungsgruppe in einer engen und spannenden Meisterschaft den 4. Platz belegen und sich für das Obere-Playoff qualifizieren. Die Aufgabe für das Trainerteam Rainer Gernot und Pöcheim Markus besteht darin, die Spieler für den Erwachsenenfußball vorzubereiten.

Tormanntraining

Ab der U10 gibt es unter der Leitung von Tormanntrainer Rotschnig Jürgen ein gezieltes und modernes Torwarttraining.

Damit wir weiterhin unsere Nachwuchskicker sehr gut ausbilden können, braucht es die Unterstützung vieler. Der RZ Pellets WAC Nachwuchs möchte sich daher bei allen Trainern, allen Eltern und Vereinsverantwortlichen für ihren großen Einsatz recht herzlich bedanken.

Abos sichern high res

 

mitgliedwerden2

Tabelle 2016/17

R N S P
1.FC Red Bull Salzburg3681
2.FK Austria Wien3663
3.SK Puntigamer Sturm Graz3660
4.CASHPOINT SCR Altach3653
5.SK Rapid Wien3646
6.FC Flyeralarm Admira3646
7.SV Mattersburg3643
8.RZ Pellets WAC3642
9.SKN St. Pölten3637
10.SV Guntamatic Ried3635

Detaillierte Ansicht >

ad kleine 07 2015