Navigation
News 2015 header 1300x600

Trdina: 1. Tor nach langer Verletzungspause

am Samstag, 08. April 2017. Kategorie: Aktuelles Rund um die Wölfe

Trdina: 1. Tor nach langer Verletzungspause

Am 05.08.2016 verletzte sich Tadej Trdina schwer und arbeitete seit damals hart an seinem Comback. Nach sehr vielen Trainingseinheiten mit dem Physiotherapeuten, den ersten Schritten am Rasen und dem Mannschaftstraining mit den Profis spielte Trdina erstmals wieder ein Spiel bei den WAC-Amateuren durch. "Es fühlt sich gut an. Nicht nur das Training mit der Mannschaft, sondern auch die Einsätze bei den Amateuren. Ich kann endlich wieder Fußball spielen" sagte Trdina nach seinem ersten Einsatz bei den WAC-Amas.

Am Freitag, dem 07.04.2017 absolvierte Trdina sein zweites Spiel bei den Amateuren. Gegen den SK Treibach machten die jungen Wölfe einen Punkt und Trdina spielte nicht nur durch, sondern erzielte auch das Tor zum Ausgleich.

"Nach so einer langen Verletzungspause tut jede positive Nachricht gut. Ein Tor in einem Meisterschaftsspiel zu erzielen ist für mich etwas ganz besonderes. Ich hoffe, dass es so weiter geht", so Trdina nach dem Spiel am Freitag.

 

Abos sichern high res

 

mitgliedwerden2

Tabelle 2016/17

R N S P
1.SK Puntigamer Sturm Graz2044
2.FC Red Bull Salzburg2043
3.SK Rapid Wien2034
4.FC Flyeralarm Admira2031
5.LASK2027
6.FK Austria Wien2026
7.CASHPOINT SCR Altach2025
8.SV Mattersburg2021
9.RZ Pellets WAC2016
10.SKN St. Pölten207

Detaillierte Ansicht >