Navigation
News 2015 header 1300x600

Auf nach Altach!

am Freitag, 20. November 2015. Kategorie: Aktuelles Rund um die Wölfe

Auf nach Altach!

Auf ins Ländle!


Am Freitag um 08:00 Früh sind die Wölfe nach Vorarlberg aufgebrochen. Nach einem kurzen Zwischenstopp in Salzburg geht es weiter ins Ländle, wo am Samstag (18:30) der CASHPOINT SCR Altach wartet.

Die Gesamtbilanz in der Bundesliga zwischen CASHPOINT SCR Altach und RZ Pellets WAC ist nach fünf Begegnungen mit je zwei Siegen sowie einem Unentschieden ausgeglichen. Auch in den beiden Heimspielen der Altacher gab es für die Vorarlberger jeweils Sieg und Niederlage.

CASHPOINT SCR Altach hat eines der letzten fünf Spiele gewonnen. (1:0-Sieg im Heimspiel gegen Meister Red Bull Salzburg) Der WAC feierte dagegen zwei Siege in den letzten vier Partien, allerdings jeweils daheim. Auswärts haben die Kärntner die letzten sechs Spiele verloren und in den letzten fünf Partien kein Tor erzielt.

Boris Hüttenbrenner: „Auswärts hat in vielen Spielen nicht viel gefehlt. Wir haben nur 8 Tore bekommen aber leider zu wenige selbst gemacht. Wir müssen konzentriert ins Spiel gehen um aus Altach was mitnehmen zu können.“

- Der CASHPOINT SCR Altach holte aus den ersten 7 Heimspielen 12 Punkte, nie mehr in der tipico Bundesliga (wie sonst nur zu Beginn der Saison 2006/07).

- Der RZ Pellets WAC ist seit 19 Auswärtsspielen sieglos (3 Remis, 16 Niederlagen). Das ist momentan die längste derartige Serie in der tipico Bundesliga.

- Der RZ Pellets WAC kassierte in dieser Saison der tipico Bundesliga in Auswärtsspielen 8 Gegentore (wie der SK Puntigamer Sturm Graz) – kein Team weniger.

- Sowohl beim CASHPOINT SCR Altach als auch beim RZ Pellets WAC traf je ein Spieler häufiger als 2-mal (Martin Harrer und Issiaka Ouedraogo) – bei keinem Team sind es weniger Spieler.

- Dominik Hofbauer und Michael Berger stehen jeweils vor ihrem 50. Spiel in der tipico Bundesliga.

Gesamtbilanz: 5 Spiele / 2 S / 1 U / 2 N – Tore: 4:4

Samstag, 21.11.2015, 18:30 Uhr, CASHPOINT Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Mag. Oliver Drachta




Keine Live-Übertragung in den VIP-Räumlichkeiten

Am Samstag findet in den VIP-Räumlichkeiten in der Lavanttal Arena eine private Feierlichkeit statt. Aus diesem Grund wird das Auswärtsspiel der Wölfe gegen den CASHPOINT SCR Altach nicht im Stadion in Wolfsberg übertragen. Beim nächsten Auswärtsspiel der Wölfe sind die VIP-Räumlichkeiten natürlich wieder geöffnet und WAC-Fans können sich das Spiel gemeinsam mit ihren Freunden dort ansehen.

Hast du schon unseren neuen Adventskalender gesehen? Hier geht´s zum Onlineshop: http://fanshop.rzpelletswac.at/adventskalender

Abos sichern high res

 

mitgliedwerden2

Tabelle 2016/17

R N S P
1.FC Red Bull Salzburg2656
2.CASHPOINT SCR Altach2649
3.FK Austria Wien2647
4.SK Puntigamer Sturm Graz2645
5.FC Flyeralarm Admira2633
6.RZ Pellets WAC2632
7.SK Rapid Wien2630
8.SKN St. Pölten2627
9.SV Mattersburg2624
10.SV Guntamatic Ried2623

Detaillierte Ansicht >

ad kleine 07 2015