Navigation
News 2015 header 1300x600

Knappe Niederlage gegen die Bullen

am Sonntag, 01. Oktober 2017. Kategorie: Aktuelles Rund um die Wölfe

 Knappe Niederlage gegen die Bullen

Am Sonntag trafen die Wölfe auswärts auf den FC Red Bull Salzburg. Mit der jüngsten Startelf der Bundesligageschichte wollte Heimo Pfeifenberger das Husarenstück schaffen und den Bullen zumindest einen Punkt abknöpfen. 

Die Wölfe starteten gut in die Partie und kamen gleich in der ersten Minute zu einer Chance. Gschweidl scheiterte an Walke. In der 14. Minute wäre es beinahe Orgill gewesen, doch wieder war Walke der Sieger.  Wie schon in Wolfsberg brauchten die Bullen nur eine einzige Chance für das 1:0. Dabbur erzielte das 1:0 für Salzburg quasi aus dem Nichts. Kurz vor der Pause war es wieder Dabbur. Diesmal wurde er nach einer unglaublichen Parade von Sallinger von Rinic angeschossen. Der Ball flog von ihm ins Tor. 2:0. 

Nach der Pause überschlugen sich die Ereignisse. Das Spiel hatte zunächste wenige HIghlights zu bieten. Nach einem Offenbacher-Foul gab es einen Strafstoß für Salzburg. Sallinger parierte diesen und hielt die Wölfe im Spiel. Nur kurze Zeit später erzielte Gschweidl das 2:1 für den WAC! Die Wölfe waren wieder im Spiel und wollten unbedingt den Ausgleich erzielen. Sie drückten Salzburg bis zum Schluss in den eigenen Strafraum, was sie dazu zwang ihr Spiel auf Konter zu verlegen. Doch am Ende hat es leider nicht gereicht. Die Wölfe mussten sich gegen den FC Red Bull Salzburg mit 1:2 geschlagen geben. 

Sallinger: "Bitter, dass wir verloren haben. Wir haben heute wirklich gut gespielt und sind am Ende nicht belohnt worden. Das Problem haben wir ja schon länger und daran müssen wir arbeiten."

Aufstellung RZ Pellets WAC

Sallinger, Zündel, Sollbauer, Rnic, Palla, Rabitsch (57./ Leitgeb), Offenbacher (74./ Wernitznig), Flecker, Nutz, Gechweidl (80./ Topcgic), Orgill
Ersatzspieler: Soldo, Drescher, Leitgeb, Wernitznig, Topcagic, Ouedraogo, Steiger

Torfolge: Dabbur (38., 45.), Gschweidl (63.)

Gelbe Karten: Sollbauer, Orgill Rnic

Abos sichern high res

 

mitgliedwerden2

Tabelle 2016/17

R N S P
1.SK Puntigamer Sturm Graz1125
2.FC Red Bull Salzburg1124
3.SK Rapid Wien1119
4.FK Austria Wien1118
5.FC Flyeralarm Admira1117
6.LASK1113
7.CASHPOINT SCR Altach1113
8.RZ Pellets WAC1112
9.SV Mattersburg117
10.SKN St. Pölten112

Detaillierte Ansicht >