Trauer um Hans Rinner

Bundesliga-Präsident und ÖFB-Vizepräsident verstorben

Der RZ Pellets WAC trauert um Hans rinner

 

Die österreichische Fußballfamilie trauert. Hans Rinner, der Präsident der Österreichischen Fußball-Bundesliga und Vizepräsident des Österreichischen Fuball-Bundes, ist am Freitag im Alter von 54 Jahren verstorben.

Hans Rinner hatte seit 2009 das Amt des Bundesliga-Präsidenten inne. In dieser Funktion war er Initiator vieler Reformen und damit maßgeblich an der positiven Gesamtentwicklung des österreichischen Spitzenfußballs beteiligt.

Im Juni 2017 wurde der Steirer zum Vizepräsidenten des Österreichischen Fußball-Bundes gewählt. Von 2007 bis 2010 fungierte er als Präsident des SK Sturm Graz, dessen Ehrenpräsident er auch bis zuletzt war.

Am Wochenende wird in allen Spielen der tipico Bundesliga einen Trauerminute für Hans Rinner stattfinden.


WAC-Präsident Dietmar Riegler: „Hans Rinner war nicht nur der Präsident der Österreichischen Fußball Bundesliga, sondern auch ein langjähriger Freund, der dem WAC schon in Regionalliga-Zeiten beiseite gestanden ist. Wir alle haben ihm und seinem Einsatz für den Fußball sehr viel zu verdanken. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Freunden. Er wird für immer unvergessen bleiben.“

13/11/2022 14:30
Generali-Arena