X gegen Mattersburg

Am Samstag trafen die Wölfe auf den SV Mattersburg. Nach dem 6:0 Auswärtserfolg gegen die Burgenländer wollte der RZ Pellets WAC auch das zweite Spiel dieser Saison gegen die Mattersburger gewinnen.

Es sah zunächst auch ganz danach aus. Nach einer Reihe von Chancen traf Mario Leitgeb in der 45. Minute zum 1:0 für den RZ Pellets WAC. Per Kopf nach einer Ecke beförderte Leitgeb die Wölfe in Führung. Auch nach der Pause machte die Elf von Christian Ilzer mächtig Dampf. In der 51. Minute erhöhte Nemanja Rnic auf 2:0 und das auch noch hochverdient.

In der 65. Minute erzielten die Mattersburger aus dem Nichts den Anschlusstreffer. Ein unglücklich abgefälschter Schuss rollte ins eigene Tor. Danach wachten die Mattersburger auf und übernahmen das Kommando. In der 85. Minute erzielten die Mattersburger das 2:2 durch Gruber.

 

13/11/2022 14:30
Generali-Arena