Daheim gegen Altach

Na endlich geht´s wieder los!

Nach einigen harten Trainingswochen in der Wintervorbereitung wollen die Wölfe nun wieder in der Liga für Furore sorgen. „Wir haben gut Trainiert und vor allem zum Schluss hat man gesehen, dass die Mannschaft funktioniert“, so Michael Sollbauer vor der Trainingseinheit am Dienstag.

Mit dem CASHPOINT SCR Altach ist der aktuell 11. der Tabelle zu Gast im Lavanttal. Mit bisher 14 gesammelten Punkten aus 18 Spielen ist man im Ländle bestimmt nicht zufrieden, weshalb der WAC wachsam agieren muss, um zählbares aus diesem Spiel mitzunehmen. Mit einer Niederlage, drei Unentschieden und einem Sieg aus den letzten fünf Spielen hat der WAC in dieser Bilanz klar die Nase vorn. Die Altacher mussten sich in den letzten fünf Spielen vier Mal geschlagen geben und konnten nur eines davon gewinnen. Mit einem Sieg kommt der WAC seinem Ziel ein großes Stück näher. Die Meistergruppe nach 22 Runden.

– Der RZ Pellets WAC ist in der Tipico Bundesliga seit 3 Heimspielen gegen den CASHPOINT SCR Altach ungeschlagen (ein Sieg, 2 Remis) – erstmals.

 – Der CASHPOINT SCR Altach gewann seit dem Wiederaufstieg in die Tipico Bundesliga 2014 gegen den RZ Pellets WAC 8 der 17 Spiele – gegen kein Team mehr.

 – Der CASHPOINT SCR Altach verlor in der Tipico Bundesliga seit dem Wiederaufstieg 2014 nie das erste Spiel eines Kalenderjahres (ein Sieg, 3 Remis).

 – Der RZ Pellets WAC erzielte 9 Kopfballtore – so viele wie kein anderes Team in dieser Saison der Tipico Bundesliga.

 – Michael Liendl ist mit 7 Toren und 9 Assists der Top-Scorer in dieser Saison der Tipico Bundesliga. Er erzielte im Hinspiel gegen den CASHPOINT SCR Altach den 1:0-Siegtreffer.

Tickets gibt es in der WAC Geschäftsstelle sowie bei allen VVK-Stellen und natürlich online.

Spielbeginn: Samstag, 23.02.2019, 17:00 Uhr

Wettervorhersage für Samstag: Sonnig, 4°C

14/08/2022 17:00
Red Bull Arena