Auf nach Graz

Gegen Sturm absolvierten die Wölfe bisher 26 Spiele in der höchsten Spielklasse. Die Bilanz: 9 Siege, 3 Remis und 14 Niederlagen. Ein Torverhältnis von 43:24 zugunsten der Grazer. Die letzen fünf Spiele waren ausgeglichen. Zwei Siege, zwei Niederlagen und ein Remis stehen zu Buche.

Am Sonntag geht es um Platz drei in der Meistergruppe und nach dem Unentschieden gegen FK Austria Wien wollen die Wölfe einen Sieg feiern. „Es ist eines der verbleibenden sieben Endspiele und das wollen wir gewinnen um am Ende den dritten Platz zu erreichen“, so ein kampfbereiter Christopher Wernitznig vor dem Training am Donnerstag.

Fanfahrt

Natürlich gibt es auch wieder eine Fanfahrt nach Graz. Um 12:00 Uhr starten die Busse bei der Lavanttal Arena. Für €10,- kommt man hin und zurück (Anmeldung unter 06641805695). In Klagenfurt startet der Bus bei der Haltestelle beim Obi in der Völkermarkter Straße um 11:00 Uhr. Der Buspreis von Klagenfurt nach Graz und wieder zurück beträgt €15,- (Anmeldung unter 067689161912).

Tickets

Tickets für den Auswärtssektor sind in der WAC-Geschäftsstelle erhältlich. Ein Ticket kostet €16,-

– Der SK Puntigamer Sturm Graz gewann 14-mal gegen den RZ Pellets WAC. Kein Team gewann in der Tipico Bundesliga gegen die Kärntner häufiger.

– Der RZ Pellets WAC gewann in der Tipico Bundesliga 9 Spiele gegen den SK Puntigamer Sturm Graz – gegen kein Team mehr.

– Bei einem Heimspiel des SK Puntigamer Sturm Graz gegen den RZ Pellets WAC gab es in der Tipico Bundesliga keine einzige Punkteteilung (9 Sturm-Siege, 4 WAC-Siege).

– Der RZ Pellets WAC punktete in 8 der 12 ersten Auswärtsspiele in dieser Saison der Tipico Bundesliga (je 4 Siege und Remis) – wie zuvor nur 2012/13.

– Stefan Hierländer steht vor seinem 200. Spiel in der Tipico Bundesliga. Er erzielte für den SK Puntigamer Sturm Graz 9 Tore, mehr als für den FC Red Bull Salzburg und den SK Austria Kärnten zusammen.

06/08/2022 17:00
Lavanttal-Arena