Ab nach Belek!

Ab nach Belek!

Unsere Wölfe brechen am Mittwoch zum Trainingslager auf.

Vom 22. bis 31. Jänner weilen unsere Eurofighter im Hotel Kempinski in Belek/Antalya, um sich bestmöglichst auf das Frühjahr vorzubereiten. Ferdinand Feldhofer und sein Trainerteam werden am Mittwoch mit 24 Spielern die Reise in die Türkei antreten. Neben dem Stammpersonal, bekommt auch der 17-jährige Kai Stratznig die Möglichkeit sich im Trainingslager zu beweisen. Dominik Baumgartner (Knie) und Joshua Steiger (Schambein) können die Reise in die Türkei – verletzungsbedingt – leider nicht antreten.

Feinschliff

Neben den Trainingseinheiten stehen auch zwei Testspiele für unsere Kicker an. Am Sonntag, 26. Jänner, treffen wir auf den FK Aktobe aus Kasachstan ehe es am Donnerstag, 30. Jänner, mit dem Spiel gegen den polnischen Erstligisten Jagiellonia Bialystok weitergeht. Beide Spiele finden um 17:00 Uhr Ortszeit statt (15:00 Uhr MEZ).
Besonderes Augenmerk wird Trainer Ferdinand Feldhofer auf das Spiel gegen den Ball und das Positionsspiel legen: „Die Trainingseinheiten werden wir vor allem dafür nutzen, um das Gegenpressing zu optimieren. Außerdem werden wir beim Positionsspiel an der ein oder anderen Schraube drehen und auch die Standards werden nicht zu kurz kommen.

Tolle Bedingungen

Die Mannschaft erwarten perfekte Trainingsbedingungen, um die finale Phase vor dem Saisonstart optimal ausnützen zu können. Bei durchschnittlichen Temperaturen zwischen 13 und 18 Grad spielt uns auch das Wetter voll in die Karten. 

14/08/2022 17:00
Red Bull Arena