Länderspielpause

Drei Spieler vom WAC reisen zu ihren Nationalteams.

Bevor es am Sonntag, 18.10.2020, mit dem Spiel gegen die SV Ried im ÖFB-Cup weitergeht, steht die erste Länderspielpause in dieser Saison an. Mit Dario Vizinger (Kroatien U21), Luka Lochoshvili (Georgien U21) und Fabian Tauchhammer (Österreich U19) stehen auch drei Wölfe in dieser Zeit für ihre Junioren-Nationalteams am Feld. Für die restliche Mannschaft stehen zwei intensive Trainingswochen mit einem Testspiel an. Am Freitag, 9.10.2020 um 18:00 Uhr, testen die Wölfe gegen den slowenischen Erstligisten NK Celje. Das Spiel findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Update zu den verletzten Spielern

Lukas Schöfl brachte vergangene Woche seine Meniskus-OP erfolgreich hinter sich und fängt diese Woche bereits mit dem Aufbautraining an.
Alexander Kofler trainiert seit Dienstag wieder mit der Mannschaft mit.
Manuel Kuttin zog sich beim Spiel gegen den SKN St. Pölten eine Verletzung am Schleimbeutel zu und musste genäht werden. Er fällt für diese Trainingswoche aus und wird voraussichtlich nächste Woche mit dem Aufbautraining beginnen.
Sven Sprangler verletzte sich ebenfalls beim letzten Heimspiel am Fuß und fällt für diese Woche definitiv aus. Nächste Woche sollte er aber wieder mit dem Aufbautraining beginnen.
Guram Giorbelidze befindet sich weiterhin im Aufbautraining.
Die Verletzung von Michael Novak stellte sich als nicht so schwer heraus und er dürfte bereits diese Woche wieder in das Mannschaftstraining einsteigen.

„Wir wollen die Länderspielpause nutzen, um uns die letzte Abstimmung für die kommenden Aufgaben zu holen.“

Ferdinand Feldhofer
06/08/2022 17:00
Lavanttal-Arena