Revanche gegen Zagreb

Am Donnerstag kommt es im Klagenfurter Wörthersee Stadion zum Spitzenduell der Gruppe K.

Nach zwei Auswärtsspielen in Folge treffen die Wölfe am Donnerstag um 18:55 Uhr im Wörthersee Stadion auf GNK Dinamo Zagreb. Somit kommt es am 4. Spieltag der Gruppe K zum Aufeinandertreffen des ungeschlagenen Tabellenführers aus Zagreb (1 Sieg, 2 Unentschieden) und unseren Jungs, die aktuell auf Platz zwei der Tabelle liegen (1 Sieg, 1 Unentschieden, 1 Niederlage). Dabei ist es vor allem die Defensive, welche die Gäste aus Zagreb auszeichnet. Nach 3 Gruppenspielen musste das Team aus Kroatien noch keinen Gegentreffer hinnehmen. Auf der anderen Seite stellen die Wölfe mit fünf erzielten Treffern die beste Offensive der Gruppe. Im Hinspiel vor drei Wochen, in dem beide Teams auf Grund einiger Ausfälle ersatzgeschwächt antreten mussten, kassierte der WAC eine bittere 1:0-Niederlage, bei der man die gesamte zweite Halbzeit in Unterzahl agierte.

Der Blick auf die Ergebnisse vom Wochenende verleiht Rückenwind

Am Wochenende waren beide Mannschaften in der jeweiligen nationalen Liga im Einsatz. Die Wölfe konnten sich nach der Länderspielpause, in der sich der Großteil der erkrankten Spieler wieder zurückmeldete, trotz ungünstiger Ausgangssituation drei wichtige Punkte in Altach sichern und somit den Anschluss an die vordere Tabellenhälfte wahren. Für unsere Gäste setzte es hingegen mit einem 2:0 bei NK Osijek, die vom ehemaligen WAC-Coach Nenad Bjelica trainiert werden, die erste Niederlage der Saison. Trotz dieser Niederlage bleibt die Mannschaft von Zoran Mamic an der Tabellenspitze der heimischen Liga.

Mit dem Sieg vom Wochenende im Rücken brennen die Wölfe auf die Revanche in Klagenfurt!

14/08/2022 17:00
Red Bull Arena