Hallo Thorsten

Thorsten Röcher wechselt von Ingolstadt ins Lavanttal und wird die Offensive beim WAC verstärken.

Mit dem 29-jährigen Österreicher, der in der Offensive überall eingesetzt werden kann, kommt auch jede Menge Erfahrung aus dem In- und Ausland nach Wolfsberg.
Röcher begann seine Karriere beim SV Gloggnitz in Niederösterreich, ehe er 2011 zum SV Mattersburg wechselte. Dort reifte er schnell zum Stammspieler und erlebte mit den Burgenländer einen Ab- sowie einen Aufstieg. Im Sommer 2017 sicherte sich der SK Sturm Graz die Dienste des gebürtigen Niederösterreichers, der aber bereits in der Folgesaison beim FC Ingolstadt in der 2. Deutschen Bundesliga unterschrieb. In der Saison 2019/20 folgte eine Leihe zu seinem Ex-Klub nach Graz, von dem er im Sommer 2020 wieder zu den „Schanzern“ nach Ingolstadt zurückkehrte. In insgesamt 280 Profispielen gelangen dem 29-Jährigen 39 Tore und 49 Torvorbereitungen, was seine Vielseitigkeit in der Offensive unterstreicht.
In Wolfsberg unterschreibt Thorsten Röcher einen Vertrag über eineinhalb Jahre plus Option auf eine weitere Saison.

„Wir freuen uns riesig, dass der Transfer mit Thorsten geklappt hat. Wir waren schon länger in Verhandlungen mit ihm. Er passt sowohl von seiner Spielweise als auch vom Charakter perfekt in die Mannschaft.“

Ferdinand Feldhofer

Wir wünschen Thorsten viel Erfolg und eine schöne Zeit im Wolfsrudel!

14/08/2022 17:00
Red Bull Arena