Wölfe-Derby

Am 15. Spieltag kommt es in der Tipico Bundesliga zum Aufeinandertreffen der Wolfsrudel. Die Kärntner Wölfe treffen am Sonntag um 14:30 Uhr auf ihre Artgenossen aus Niederösterreich.

Die Ausbeute im Frühjahr hätte für beide Teams besser ausfallen können. Der WAC sicherte sich durch zwei torlose Unentschieden und einer 0:3 Niederlage gegen den LASK zwei Zähler und die St. Pöltner schrieben nur beim 2:2 gegen die Admira an. In der Tabelle liegen die Wolfsberger mit zwei Punkten Vorsprung auf die Niederösterreicher auf Platz sechs.

Revanche für das Hinspiel

Aufgrund der Tatsache, dass der Rückstand des zehntplatzierten SV Ried auf den sechsten Platz nur fünf Punkte beträgt, geht es in diesem Spiel für die Lavanttaler darum, sich etwas Luft im Kampf um die Meistergruppe zu schaffen.
Geht es nach der Statistik, gewinnen die Kärntner das Duell am Sonntag gegen den SKN St. Pölten, denn:

  • 52% aller Spiele gegen St. Pölten konnten gewonnen werden
  • durchschnittlich 1,78 Punkte/Spiel holte man gegen die Niederösterreicher
  • In 17 von 23 Spielen konnte der WAC gegen St. Pölten punkten
  • 4 der letzten Aufeinandertreffen konnten gewonnen werden

Das Hinspiel wurde jedoch mit 2:4 verloren und somit sind unsere Wölfe gewarnt, die Begegnung nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Dennoch brennt die Mannschaft am Sonntag auf Revanche in der NV-Arena.

„Es ist ein Spiel, bei dem es um die Top sechs geht. Daher ist es wichtig, aber von einem Endspiel sind wir weit entfernt.“

Ferdinand Feldhofer
14/08/2022 17:00
Red Bull Arena