Defensiv-Verstärkung

Gustav Henriksson wechselt von IF Elfsborg ins Lavanttal.

Die Wölfe dürfen mit dem 22-jährigen Schweden einen neuen Innenverteidiger im Wolfsrudel begrüßen. Henriksson kommt vom schwedischen Vizemeister IF Elfsborg, wo er seit 2014 sämtliche Jugendmannschaften durchlief und 2018 sein Debüt für die Kampfmannschaft gab. In der vergangenen Spielzeit – in Schweden spielt man eine Ganzjahresmeisterschaft – absolvierte er 14 Spiele, in denen er zwei Tore schoss. In der schwedischen U21-Nationalmannschaft kam er in der abgelaufenen Qualifikation zur Europameisterschaft vier mal zum Einsatz und erzielte dabei einen Treffer. Der 1,90 Meter große Rechtsfuß unterschreibt in Wolfsberg einen Vertrag über zweieinhalb Jahre mit Option auf ein weiteres Jahr und wird die Rückennummer 3 tragen.

„Wir sind glücklich, die Gelegenheit bekommen zu haben, mit Gustav einen Perspektivspieler für die Zukunft verpflichtet zu haben. Er wird uns in den nächsten Jahren noch viel Freude bereiten.“

Ferdinand Feldhofer

Herzlich Willkommen und alles Gute für deine Zeit im Wolfsrudel, Gustav!

13/11/2022 14:30
Generali-Arena