Anpassung 3G-Regeln

Bei den Heimspielen unserer Wölfe gilt weiterhin die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet). Jedoch gab es kleinere Änderungen, die wir hier für euch zusammengefasst haben:

Als geimpft gelten Personen, die:

  • bereits die Zweitimpfung erhalten haben, diese nicht länger als 360 Tage zurückliegt und zwischen der 1. und 2. Impfung mindestens 14 Tage verstrichen sind.
  • eine Impfung, mit einem Impfstoff bei dem nur eine Impfung vorgesehen ist, erhalten haben, wenn diese bereits 21 Tage her ist. Die Impfung ist für 270 Tage gültig.
  • eine Impfung, wenn mindestens 21 Tage vor der Impfung ein positiver Testnachweis oder ein Nachweis über neutralisierende Antikörper vorlag. Die Impfung darf dabei nicht länger als 360 Tage zurückliegen.
  • eine dritte Impfung vorliegt und zwischen der letzten erhaltenen Impfung mindestens 120 Tage liegen.

Als genesen gelten Personen:

  • deren Infektion nicht länger als 180 Tage zurückliegt.
  • die einen Nachweis über neutralisierende Antikörper erbringen, der nicht älter als 90 Tage ist.

Als getestet gelten Personen:

  • die eine gültigen PCR-Test vorweisen können, der maximal 72 Stunden alt ist.
  • die einen gültigen Antigentest vorweisen können, der maximal 24 Stunden alt ist.
  • die einen gültigen Schultest vorweisen können, der maximal 48 Stunden alt ist.
13/11/2022 14:30
Generali-Arena