Dieng verlässt WAC

Cheikhou Dieng zieht es nach zwei Jahren im Wolfsrudel nach Polen. Der schnelle Senegalese wechselt mit sofortiger Wirkung in die polnische Ekstraklasa zu Zaglebie Lubin.

Der 28-jährige Angreifer verlässt nach zwei Jahren den RZ Pellets WAC und schließt sich per sofort dem polnischen Erstligisten Zaglebie Lubin an. In der laufenden Saison brachte es Dieng auf 17 Einsätze in der Bundesliga, wobei er drei Tore und eine Torvorlage verbuchen konnte. Im UNIQA ÖFB Cup kam der Senegalese dreimal zum Einsatz und durfte sich über einen Treffer in der 2. Runde gegen den ASV Siegendorf freuen.
In Bundesliga, ÖFB-Cup und Europa League stand Dieng, seit seinem Wechsel im Jänner 2020, insgesamt 64-mal für das Wolfsrudel am Platz und steuerte zehn Tore und sieben Assists bei. Besonders mit seiner Schnelligkeit konnte er die gegnerischen Abwehrreihen immer wieder vor Probleme stellen.

Wir bedanken uns bei dir, lieber Cheikhou für deinen Einsatz und wünschen dir für deine Zukunft nur das Beste!

14/08/2022 17:00
Red Bull Arena