Derby Teil 1

Am 27. Spieltag der ADMIRAL Bundesliga kommt es am Ostersonntag um 17:00 Uhr in der Lavanttal Arena zu einem wahren „Osterkracher“. Die Wölfe empfangen im Kärntner Derby die SK Austria Klagenfurt und es geht nicht nur um die Vorherrschaft in Kärnten, sondern auch um wichtige Punkte für Europa.

Am Ostersonntag kommt es zum ersten von zwei Derbys zwischen dem RZ Pellets WAC und der SK Austria Klagenfurt in der Meistergruppe. Für noch mehr Spannung in diesem Duell sorgt die aktuelle Tabellensituation. Die Klagenfurter belegen mit 16 Punkten derzeit den 6. Rang, während die Wölfe mit zwei Zählern mehr am 5. Tabellenplatz liegen.
Um weiterhin im Rennen um ein Fix-Ticket nach Europa zu bleiben, zählt am Ostersonntag einzig und alleine ein Sieg. Wie dieser gelingen kann, wissen unsere Jungs aus dem Grunddurchgang, als man die Violetten aus der Landeshauptstadt mit 2:1 besiegen konnte.

Röcher kehrt zurück

Gegen Rapid stand einem Sieg eigentlich nur die mangelhafte Chancenverwertung im Wege. Für die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor im Derby könnte der wiedergenesene Thorsten Röcher, der am Sonntag Vater wurde, sorgen. Im 2. Duell mit den Klagenfurtern in der 12. Runde der ADMIRAL Bundesliga sorgte er für die zwischenzeitliche 1:0-Führung. Auch unser Captain und Leitwolf weiß, wie man die Kugel im Klagenfurter-Tor unterbringt. Sowohl beim 1:1-Remis zum Saisonauftakt, wie auch beim 2:1 Heimsieg – per Traumtreffer aus der Distanz – hieß der Torschütze Michael Liendl.

„Wir freuen uns riesig auf das Kärntner Derby. Beide Teams hatten in den vergangenen Partien sehr viel Emotionen in ihrem Spiel. Das allerwichtigste für uns am Sonntag sind die drei Punkte.“

Cheftrainer Robin Dutt




06/08/2022 17:00
Lavanttal-Arena