Defensiv-Verstärkung

Der RZ Pellets WAC gibt die Verpflichtung von Simon Piesinger bekannt. Der Defensivmann kehrt vom Randers FC aus Dänemark nach Österreich zurück.

Für Piesinger ist es nach 3 Jahren in Dänemark eine Rückkehr nach Österreich. Ausgebildet in der Linzer Akademie ging es für ihn ein Jahr lang zu Blau-Weiß Linz in die zweite Liga, ehe er im Alter von 20 Jahren beim FC Wacker Innsbruck den Sprung in die höchste österreichische Spielklasse schaffte. Zur Saison 2014/15 wechselte der 1,92m-Mann zum SK Sturm Graz bevor er 3 Jahre später zum SCR Altach übersiedelte. Nach insgesamt 137 Spielen in der österreichischen Bundesliga, in denen er 14 Tore und 8 Assists verbuchen konnte, zog es Piesinger im Sommer 2019 zum Randers FC nach Dänemark. Nach 3 Jahren im Ausland (106 Spiele, 7 Tore, 4 Vorlagen), in denen er mit dem Randers FC in der Saison 2020/21 den dänischen Pokalsieg feiern konnte, unterschreibt Piesinger in Wolfsberg einen Vertrag über 3 Jahre.

Ich freue mich auf die nächsten Jahre beim Wolfsberger AC und bin froh nun ein Teil des Wolfsrudels zu sein. Der WAC hat in den letzten Jahren gezeigt, dass sie zu den besten Mannschaften in Österreich gehören und ich werde dabei helfen, dass es so bleibt.

Simon Piesinger

Wir sind sehr froh mit Simon Piesinger einen erfahrenen und auch international erprobten Spieler für uns gewonnen zu haben.

Robin Dutt

Herzlich Willkommen im Lavanttal, Simon!

06/08/2022 17:00
Lavanttal-Arena