Search
Close this search box.

Länderspiel-Bilanz

In den vergangenen Tagen waren sechs Spieler aus dem Wolfsrudel für ihre Nationalteams im Einsatz. Hier lest ihr alles über die Ergebnisse und Einsatzzeiten unserer Jungs.

Nachdem wir in der vergangenen Woche über die Einberufungen unserer Jungs in ihre Nationalteams berichtet haben (Wölfe im Teameinsatz), möchten wir euch nun einen Überblick über die Ergebnisse und Einsatzzeiten der Wölfe geben.

Ervin Omic und Nikolas Veratschnig (ÖFB U21):

Für die beiden Jungs aus der U21 des ÖFB ging es im Zuge des Trainingslehrganges in der Türkei in zwei Testspielen gegen Polen und die Republik Moldau darum, sich für die ab September anstehende Quali zur U21-EM 2025 einzuspielen. Im ersten Test gegen die Alterskollegen aus Polen (Veratschnig bis 66., Omic ab 66.) gab es ein torloses Remis. Im abschließenden Spiel gegen die U21 der Republik Moldau konnten sich unsere Jungs mit 4:0 durchsetzen (Veratschnig bis 69., 1 Assist, Omic bis 45., 1 Assist)

Tim Oermann (DFB U20):

Unser Leihspieler aus Bochum traf mit der U20 aus Deutschland bei Testspielen gegen England und Italien auf zwei absolute Top-Nationen. Tim kam bei der 2:0-Niederlage gegen die Engländer auf einen 10-minütigen Kurzeinsatz. Das Spiel gegen Italien verfolgte er über 90 Minuten von der Bank aus.

Maurice Malone (DFB U21):

Für die deutsche U21-Auswahl gab es gegen Japan (2:2, Malone ab 72.) und Rumänien (0:0, Malone ab 70.) zwei Unentschieden.

Tai Baribo (Israel):

Tai Baribo traf mit der israelischen Nationalmannschaft zum Auftakt in die EM-Quali auf den Kosovo und die Schweiz. Im ersten Spiel gegen den Kosovo, das mit einem 1:1-Unentschieden endete, kam er ab der 79. Minute zum Einsatz. Bei der 3:0-Niederlage gegen die Schweiz stand Tai in der Startelf und wurde nach 63 Minuten vom Ex-WAC-Torjäger Shon Weissman ersetzt.

©️ÖFB

21/05/2024 19:00
Lavanttal Arena