Search
Close this search box.

Heimsieg im Visier

Am Freitag um 19:30 Uhr steht für die Wölfe in der 26. Runde der ADMIRAL Bundesliga das Heimspiel gegen den TSV Hartberg am Programm.

Nach dem 1:3-Sieg gegen den SC Austria Lustenau am vergangenen Samstag wollen die Wölfe am Freitagabend gegen den TSV Hartberg nachlegen und weitere wichtige Punkte einfahren, um sich vom Tabellenende zu distanzieren. Mit einem Sieg gegen die Oststeirer könnte unsere Mannschaft vorübergehend sogar die Spitzenposition in der Qualifikationsgruppe übernehmen.

„Wir haben gegen Lustenau ein sehr gutes Spiel abgeliefert und uns dafür mit drei Punkten belohnt. Jetzt geht es darum das zu bestätigen.“

Manfred Schmid

Die Hartberger, die am vergangene Wochenende gegen den SCR Altach einen 0:2-Pausenrückstand noch aufholen und eine Punkt einfahren konnten, liegen in der Tabelle der Qualifikationsgruppe aktuell mit drei Punkten Rückstand direkt hinter unserer Mannschaft auf Platz 4. Die bisherigen beiden Saisonduelle konnte das jeweilige Heimteam für sich entscheiden – im Lavanttal gab es eine 3:1-Sieg für unsere Jungs, in Hartberg mussten wir uns mit 2:1 geschlagen geben. Auch die Gesamtbilanz mit den Oststeirern in der gemeinsamen Bundesliga-Historie ist ausgeglichen (4 Siege, 4 Unentschieden, 4 Niederlagen). Die Ausgangslage verspricht also ein spannendes Duell!

„Wir sind motiviert und wollen das gute Gefühl aus dem Spiel gegen Lustenau mitnehmen. Es wird wieder ein harter Kampf werden, aber wenn wir 100% abrufen, bin ich überzeugt, dass wir das Spiel gewinnen können.“

Nikolas Veratschnig

Auf ins Stadion!

Um am Freitag als Sieger vom Platz zu gehen brauchen die Wölfe eure Unterstützung von den Zuschauerrängen! Tickets für das Duell mit dem TSV Hartberg gibt es in der Geschäftsstelle, bei allen Vorverkaufsstellen (Drogerie Megymorecz, GigaSport Wolfsberg, Klagenfurt und Villach) sowie online unter https://bit.ly/WACtickets

 

 

 

©️GEPApictures

21/04/2023 19:30

Wolfsberger AC

2 : 2

TSV Hartberg

21/05/2024 19:00
Lavanttal Arena