Search
Close this search box.

Wölfe erkämpfen sich ein Remis

Im Duell mit dem Tabellennachbarn aus Hartberg erkämpften sich unsere Wölfe nach einer starken Aufholjagd einen Punkt.

Wie schon in den letzten beiden Spielen erwischten die Wölfe erneut einen schlechten Start und mussten zum dritten Mal in Folge einen frühen Rückstand hinnehmen. Die Gäste aus Hartberg gingen nämlich bereits nach fünf Minuten durch Sangare mit 0:1 in Führung. Abgesehen von diesem frühen Gegentreffer blieb die erste Halbzeit relativ ereignislos.

In der zweiten Hälfte zeigten sich die Wölfe deutlich verbessert und kamen in der 47. Minute zur ersten nennenswerten Ausgleichsmöglichkeit: nach einer Flanke von Malone kam Baribo per Volley zum Abschluss, scheiterte aber an Sallinger. Wenige Minuten später mussten unsere Jungs allerdings einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Nach einem Konter der Gäste legte Avdijaj quer auf Tadic, der per Ferse das 0:2 erzielte. Die Wölfe steckten aber nicht auf und drängten auf den Anschlusstreffer, der in Minute 63 auch gelingen sollte. Der eingewechselte Jasic fand mit seiner Flanke Maurice Malone, der im ersten Versuch noch an Sallinger scheiterte den Abpraller aber zum 1:2 verwandelte. In der 70. Minute konnte sich auf der Gegenseite Hendrik Bonmann auszeichnen, in dem er den erneuten zwei Tore Rückstand im eins gegen eins mit Kainz verhinderte. 15 Minuten vor Schluss wurde Boakye im Strafraum von Pfeifer zu Fall gebracht, der Elfmeterpfiff von Schiedsrichter Jäger blieb aber aus. Nur eine Minute später konnten sich unsere Wölfe aber für die beherzte Aufholjagd belohnen. Ein Schuss von Malone konnte noch geblockt werden, der Nachschuss von Boakye fand dann aber den Weg ins Tor.

Dank einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit und einer moralisch starken Leistung erkämpften sich die Wölfe nach einem 0:2-Rückstand also noch einen Punkt gegen den TSV Hartberg.

In der kommenden Woche geht es für das Wolfsrudel nach Vorarlberg, wo erneut am Freitag um 19:30 Uhr, der erste Teil des Altach-Doppels wartet.

 

 

©️GAPApictures

21/04/2023 19:30

Wolfsberger AC

TSV Hartberg

2 : 2
  • 45' Raphael Schifferl
  • 63' Maurice Malone
  • 75' Matthäus Taferner
  • 77' Augustine Boakye
  • 82' Jonathan Scherzer
  • 85' Thierno Ballo
  • Dominik Prokop 11'
  • Jürgen Heil 18'
  • Mamadou Sangare 41'
  • Dario Tadic 53'
  • Mamadou Sangare 6'
  • Ruben Providence 77'

Wolfsberger AC

Startelf

  • 1Hendrik BonmannTorSE'
  • 17Ervin OmicMittelfeldSE'
  • 6Nikolas VeratschnigMittelfeld59'
  • 7Konstantin KerschbaumerMittelfeld59'
  • 30Matthäus TafernerMittelfeldSE'
  • 11Tai BariboAngriff72'
  • 77Maurice MaloneAngriffSE'
  • 5Tim OermannAbwehrSE'
  • 24Raphael SchifferlAbwehr59'
  • 3Jonathan ScherzerAbwehrSE'
  • 8Simon PiesingerAbwehrSE'

Ersatz

  • 21David SkublTor0'
  • 20Augustine BoakyeMittelfeld59'
  • 70Thierno BalloMittelfeld72'
  • 18Thorsten RöcherAngriff59'
  • 97Adis JasicAbwehr59'
  • 27Michael NovakAbwehr0'

TSV Hartberg

Startelf

  • 35Raphael SallingerTorSE'
  • 45Mamadou SangareMittelfeld59'
  • 28Jürgen HeilMittelfeldSE'
  • 10Donis AvdijajMittelfeldSE'
  • 23Tobias KainzMittelfeld88'
  • 24Dario TadicAngriff72'
  • 33Dominik FrieserAngriffSE'
  • 27Dominik ProkopAngriff59'
  • 12Michael SteinwenderAbwehrSE'
  • 20Manuel PfeiferAbwehrSE'
  • 31Thomas RotterAbwehrSE'

Ersatz

  • 40Fabian EhmannTor0'
  • 70Ruben ProvidenceMittelfeld59'
  • 32Ousmane DiakiteMittelfeld59'
  • 11Matija HorvatMittelfeld72'
  • 8Lukas FadingerMittelfeld88'
  • 39Rene KriwakAngriff0'
  • 22Marin KaramarkoAbwehr0'
21/04/2023 19:30

Wolfsberger AC

2 : 2

TSV Hartberg

21/05/2024 19:00
Lavanttal Arena