Search
Close this search box.

Auftakt ins Altach-Doppel

In den kommenden beiden Runden stehen für unsere Wölfe zwei Duelle gegen den SCR Altach am Programm.

Am Freitag geht es für das Wolfsrudel wie schon beim letzten Auswärtsspiel wieder nach Vorarlberg, wo wir um 19:30 Uhr in der Cashpoint Arena auf den SCR Altach treffen. Bei der letzten Reise ins Ländle vor zwei Wochen konnten unsere Jungs einen 1:3-Sieg gegen den SC Austria Lustenau einfahren. Dies soll nun auch gegen die Altacher gelingen!

„Es ist wichtig, dass wir gut ins Spiel kommen und wenn wir dann unsere spielerischen Qualitäten auf den Platz bekommen, bin ich guter Dinge, dass wir den nächsten Auswärtssieg einfahren können.“

Tim Oermann

Die bisherige Saisonbilanz gegen die Vorarlberger ist mit nur einem Punkt aus zwei Spielen noch ausbaufähig. Das letzte Aufeinandertreffen im Ländle endete mit einem 2:2-Unentschieden. In der heimischen Lavanttal Arena mussten sich unsere Jungs mit 2:3 geschlagen geben. In den kommenden beiden Duellen mit den Altachern wollen unsere Jungs den Abstand zum Tabellenende vergrößern und den Anschluss zu den ersten beiden Plätzen in der Qualifikationsgruppe halten.

„Ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem, was wir bis jetzt in der Quali-Gruppe geleistet haben. Wir haben eine super Ausgangslage für die letzten 6 Spiele und jetzt wollen wir weiter punkten um uns von unten absetzen zu können.“

Manfred Schmid

Am vergangenen Spieltag gab es für beide Teams ein Unentschieden. Unsere Jungs konnten nach einem 0:2-Rückstand noch einen Punkt gegen den TSV Hartberg erkämpfen. Die Altacher spielten gegen den SV Ried – ebenfalls nach einem Rückstand – 1:1.

 

 

©️GEPApictures

05/05/2023 19:30

Wolfsberger AC

SCR Altach

21/05/2024 19:00
Lavanttal Arena