Search
Close this search box.

Wölfe gastieren am Tivoli

In der achten Runde der ADMIRAL Bundesliga treffen die Wölfe am Samstag um 17 Uhr auswärts auf die WSG Tirol.

Am vergangenen Wochenende konnten unsere Wölfe im ersten Spiel nach der Länderspielpause durch einen Last-Minute-Treffer von Thomas Sabitzer noch einen Punkt gegen den SK Rapid holen. Mit diesem positiven Ergebnis im Rücken wollen unsere Jungs am Samstag in Tirol den zweiten Saisonsieg einfahren.

 

„Der Punkt in Wien war für alle Bereiche – auch für den Kopf – sehr wichtig. Jetzt wollen wir daraus nachhaltig etwas Zählbares machen und diese positive Energie mit nach Tirol nehmen.“

Manfred Schmid

 

Die Gastgeber aus Wattens feierten am letzten Spieltag gegen SC Austria Lustenau den ersten Saisonsieg und liegen mit fünf Punkten aus 7 Spielen aktuell mit zwei Zählern Rückstand auf die Wölfe am elften Tabellenplatz. Das letzte Duell mit den Wattenern gewannen die Wölfe in der heimischen Lavanttal Arena mit 2:0,  beim letzten Auswärtsspiel gab es jedoch eine deutliche 4:0-Niederlage für das Wolfsrudel. Auch die Gesamtbilanz (3 Siege, 3 Unentschieden, 3 Niederlagen) gegen die WSG Tirol zeigt, dass den Wölfen ein schwieriges Spiel erwartet.

 

„Es wird bestimmt kein einfaches Spiel und es ist kein Geheimnis, dass es am Tivoli immer schwer ist. Aber ich bin dennoch sehr optimistisch, dass wir mit unserer Qualität drei Punkte holen können, wenn wir als Mannschaft 100% abrufen.“

Thomas Sabitzer

 

 

 

©️GEPApictures

No results found.

20/07/2024 17:00
Lavanttal Arena