Search
Close this search box.

Sieg im letzten Heimspiel des Jahres

Die Wölfe holen im letzten Heimspiel des Jahres drei Punkte gegen den FK Austria Wien.

In der Anfangsphase bekamen die Zuseher in der Lavanttal Arena ein kampfbetontes Spiel zu sehen, das hauptsächlich durch intensive Zweikämpfe im Mittelfeld geprägt war. Nach einer knappen Viertelstunde waren es die Wölfe, die die erste nennenswerte Torchance vorfanden: Altunashvili konnte einen Pass von Galvao abfangen, legte sich den Ball in aussichtsreicher Position aber im letzten Moment zu weit vor, sodass die Verteidigung der Gäste noch zur Ecke klären konnte. In den darauffolgenden Minuten fanden die Wiener besser ins Spiel und kamen durch Ranftl und Meisl zu zwei guten Abschlussmöglichkeiten, ließen diese aber ungenützt. Auf der Gegenseite brachte Scott Kennedy die Wölfe in Minute 32 mit 1:0 in Führung. Nach einer Flanke von Ballo auf die zweite Stange stand Kennedy völlig frei vor Früchtl und bezwang diesen mit einem Kopfball ins kurze Eck. Im Anschluss an den Führungstreffer waren es aber wieder die Veilchen, die zu den besseren Chancen kamen – die Verteidigung der Wölfe und Tormann Hendrik Bonmann hielten das eigene Tor aber sauber. Knapp vor der Pause hatten die Wölfe nach einem Konter über Bamba, Ballo und Boakye sogar noch die Riesenchance auf das 2:0 – Früchtl konnte diese Möglichkeit aber zunichte machen.

Kurz nach Wiederbeginn zappelte der Ball aber zum zweiten Mal im Netz der Gäste – der Treffer von Scherzer wurde aber auf Grund einer knappen Abseitsposition aberkannt. Die Austria hatte im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit zwar mehr Spielanteile, schaffte es aber kaum für Gefahr im Strafraum der Wölfe zu sorgen. Knapp zehn Minuten vor Schluss flog Galvao mit gelb-rot vom Platz und die Wölfe brachten den knappen Vorsprung in numerischer Überlegenheit über die Zeit.

Nach diesem Sieg halten die Wölfe – die weiterhin auf Platz sechs liegen – nun bei 23 Punkten aus 15 Spielen. Vor der Winterpause stehen für unsere Jungs nun noch zwei Auswärtsspiele am Programm. Zuerst geht es am kommenden Wochenende in Salzburg gegen den amtierenden Meister, bevor zum Jahresabschluss das Duell beim TSV Hartberg wartet.

 

©️GEPApictures

26/11/2023 14:30

Wolfsberger AC

FK Austria Wien

1 : 0
  • 33' Scott Kennedy
  • 50' Sandro Altunashvili
  • 58' Mohamed Bamba
  • 62' Augustine Boakye
  • 80' Scott Kennedy
  • 90+4' Jonathan Scherzer
  • Lucas Galvao 57'
  • Johannes Handl 62'
  • Lucas Galvao 78'

Wolfsberger AC

Startelf

  • 1Hendrik BonmannTorSE'
  • 19Sandro AltunashviliMittelfeldSE'
  • 97Adis JasicMittelfeldSE'
  • 6Samson TijaniMittelfeldSE'
  • 20Augustine BoakyeAngriffSE'
  • 11Thierno BalloAngriff76'
  • 12Mohamed BambaAngriff69'
  • 4Scott KennedyAbwehrSE'
  • 3Jonathan ScherzerAbwehrSE'
  • 8Simon PiesingerAbwehrSE'
  • 22Dominik BaumgartnerAbwehrSE'

Ersatz

  • 32Lukas GütlbauerTor0'
  • 44Ervin OmicMittelfeld0'
  • 17Nikolas VeratschnigMittelfeld76'
  • 16Mario LeitgebMittelfeld0'
  • 23Florian RiederAngriff0'
  • 9Bernhard ZimmermannAngriff69'
  • 26Lukas IbertsbergerAbwehr0'

FK Austria Wien

Startelf

  • 19Marvin PotzmannTorSE'
  • 3Lucas GalvaoTor78'
  • 26Reinhold RanftlTorSE'
  • 46Johannes HandlTorSE'
  • 17Andreas GruberTor62'
  • 30Manfred FischerTor62'
  • 40Matteo MeislTorSE'
  • 77Aleksandar JukicTor73'
  • 11Manuel PolsterTorSE'
  • 1Christian FrüchtlTorSE'
  • 10Fisnik AsllaniTor62'

Ersatz

  • 8James HollandTor0'
  • 36Dominik FitzTor62'
  • 33Alexander SchmidtTor62'
  • 99Mirko KosTor0'
  • 9Muharem HuskovicTor62'
  • 23Matthias BraunöderTor73'
  • 21Hakim GuenoucheTor0'
26/11/2023 14:30

Wolfsberger AC

FK Austria Wien

20/07/2024 17:00
Lavanttal Arena