Search
Close this search box.

Verstärkung für die Defensive

Der RZ Pellets WAC gibt die Verpflichtung des jungen Innenverteidigers Cheick Mamadou Diabate bekannt.

Der 20-jährige Ivorer kommt von Maccabi Petah Tikva aus Israel, wo er seit Sommer 2022 unter Vertrag steht, ins Lavanttal. Im vergangenen Herbst war der 1,88m große Rechtsfuß in die zweite Liga zu Maccabi Jaffa verliehen, bei denen er 16 Spiele absolvierte und dabei eine Vorlage lieferte.
Nachdem der junge Innenverteidiger bei den Probetrainings in der vergangenen Woche überzeugen konnte, unterschreibt er nun einen Vertrag über 3,5 Jahre bis zum Ende der Spielzeit 2026/27.

 

„Mamadou trainiert seit Mitte letzter Woche bei uns mit und hat die Erwartungen und Eindrücke, die wir im Videostudium gewonnen hatten im Probetraining bestätigt. Er ist ein schneller und technisch guter junger Spieler, den wir weiterentwickeln wollen und der unsere Defensive mit seiner Zweikampfstärke bereichern wird.“

Manfred Schmid

 

Wir heißen Mamadou, der bei den Wölfen mit der Rückennummer 5 auflaufen wird, herzlich Willkommen und wünschen ihm alles Gute für seine Zeit im Wolfsrudel!

 

Profiverträge für zwei junge Ghanaer

Außerdem werden der 18-jährige Michael Zuo und der 20-jährige Emmanuel Ofori Agyemang, die bereits im Dezember 2023 ein Probetraining in Wolfsberg absolvierten, mit Profiverträgen ausgestattet. Die beiden Offensivspieler, die wie Augustine Boakye in der WAFA ausgebildet wurden, werden im Frühjahr bei den Amateuren zum Einsatz kommen.

24/02/2024 17:00
Raiffeisen Arena