Search
Close this search box.

Punkteteilung im Tivoli

Unsere Wölfe müssen sich in der 23. Runde der österreichischen Bundesliga mit einem 1:1 im Auswärtsspiel gegen die WSG Tirol zufriedengeben.

Punkteteilung zum Beginn der Quali-Gruppe. Unsere Jungs in den schwarzen Dressen erwischten den besseren Start und kontrollierten früh das Spielgeschehen. Bereits nach 16 Minuten kam man zu einer ersten Torgelegenheit, doch Thierno Ballo konnte eine ideale Flanke von Adis Jasic nicht verwerten. Auf der Gegenseite kam Sulzbacher, dessen Volley nach einem Corner über das Tor gelenkt wurde, einem Treffer am nächsten (20. Minute). Folglich entwickelte sich die Begegnung immer mehr zu einem Kampf auf Augenhöhe. Weitere Versuche der Wölfe, wie ein Lupfer von Augustine Boakye in der 36. Spielminute, wurden nicht belohnt, weshalb es torlos in die Halbzeitpause ging.

Trotz eines Doppeltausches des Wolfsrudels (Rieder und Veratschnig neu in der Partie), war das Heimteam nach Seitenwechsel die aktivere Mannschaft und ging in der 60. Minute in Führung. Prelec schob nach einer Ecke der Wattener zum 1:0 ein. Nur 10 Minuten später hatte Diarra die Vorentscheidung für die WSG am Fuß, doch Gütlbauer verhinderte mit einer großartigen Aktion einen weiteren Gegentreffer.
Die Schlussphase gehörte aber wieder unserem Wolfsrudel, welches in der 88. Minute den verdienten Ausgleich erzielen konnte. Sabitzer bediente den ebenfalls eingewechselten Zimmermann, der von Stejskal im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Der WSG-Schlussmann parierte zwar den Strafstoß von Ballo, im Nachsetzen spitzelte unsere Nummer 11 den Ball aber ins Netz. Es war bereits der 9. Bundesliga-Treffer des U21 Nationalspielers, der sich außerdem auf der Abrufliste des A-Nationalteams befindet.

Mit dem 1:1 gehen die Wölfe in die Länderspielpause. Somit bleiben Baumgartner, Omic und Co. auf Rang 8, denn aufgrund der Ergebnisse auf den anderen Plätzen kommt es zu keiner tabellarischen Änderung – weiter geht es am 30. März daheim gegen SCR Altach. Tickets für das Spiel gegen die Vorarlberger gibt es in der Geschäftsstelle, bei allen VVK-Stellen sowie online unter https://bit.ly/WACtickets

 

 

©️GEPApictures

16/03/2024 17:00

WSG Tirol

Wolfsberger AC

1 : 1

      WSG Tirol

      Startelf

        Ersatz

          Wolfsberger AC

          Startelf

            Ersatz

              16/03/2024 17:00

              WSG Tirol

              1 : 1

              Wolfsberger AC

              20/04/2024 17:00
              Lavanttal Arena