Search
Close this search box.

Keine Punkte gegen Linz

Schwache Vorstellung unserer Wölfe. Das Wolfsrudel muss sich daheim gegen Aufsteiger BW Linz mit 0:2 geschlagen geben.

Nach dem 2:1 Sieg gegen den SC Austria Lustenau, wollten unsere Jungs im Heimspiel gegen den FC Blau Weiß Linz nachlegen. Bereits nach 6 Minuten folgte aber der erste Rückschlag bei diesem Vorhaben. Seidl erzielte aus spitzem Winkel die frühe Führung der Gäste, die mit einem Sieg den Klassenerhalt fixieren konnten. In der 11. Spielminute verhinderte Gütlbauer einen höheren Spielstand und ging im 1:1 gegen Noß als Sieger hervor. Es folgte eine kampfbetonte Partie mit einigen Unterbrechungen und wenigen spielerischen Highlights. So blieb es nach 45 Minuten bei einem knappen 0:1.

Auch in der zweiten Halbzeit erwischten die Linzer den besseren Beginn und erhöhten in der 55. Spielminute auf 0:2. Briedl tankte sich durch den Strafraum und sorgte für die Vorentscheidung der Gäste. Das Wolfsrudel agierte im Anschluss bemüht, gefährliche Angriffe blieben aber aus. Erst in der Schlussphase konnten unsere Wölfe erstmals für ernsthafte Gefahr sorgen. Niki Veratschnig kam gefährlich zum Abschluss, der Ball landet jedoch am rechten Pfosten.

Durch die Niederlage erhöht sich der Abstand auf Tabellenführer Austria Wien auf 4 Punkte bei 3 verbleibenden Spielen. Zudem beträgt der Vorsprung auf Wattens und Linz nur noch 3 Zähler, weshalb die Wölfe in den kommenden Wochen ein harter Fight um den zweiten Europacup Play-Off Platz erwartet.

No results found.

No results found.

21/05/2024 19:00
Lavanttal Arena